Freitag, 29. März 2013

Schöne Ostern


***

Heute morgen war nochmal Endspurt in der Küche angesagt.
Wir haben schnell noch ein paar Hasen-Ausstecherlis gemacht.

Dazu hab ich ein ganz altes Rezept 



aus einem sehr alten Buch.
Das Büchlein hab ich,
 vor bestimmt 15 Jahren,
 mal in einem Antikgeschäft gefunden hat 5 DM gekostet .
Daraus hab ich  schon sehr viel gemacht,
 sind so einfache tolle Rezepte drin-die Kuchen sind total lecker ;0)




So dann haben wir losgelegt,
erst mal den Teig gemachtausgerollt und Häschen ausgestochen





***

Hhhmmmmm, frisch aus dem Ofen, 
da liegt sie die ganze Hasenbande, 
ein paar Blümlis gabs auch noch   :0)

Da ist ein Hasi mal ganz nah







Und hier fertig glasiert - natürlich müssen da auch immer Streusel drauf :0)
 -sonst gibt`s Protest

***

♥ Meine Verlosung läuft noch bis zum 06.04.2013 wer möchte klick hier

***


 ***



 ***

 ***


***






Ich wünsche Euch allen




mit Euren Lieben

Bis bald 
 
Manu♥




Kommentare:

  1. Liebe Manu,
    dir auch ein wundervolles Osterfest!
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Das alte Rezeptebuch sieht klasse aus, soooo schön nostalgisch! Die leckeren Hasenkekse sind natürlich auch nicht zu verachten :-))

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes Osterfest und sende liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manu,

    süß deine Häschen!

    Hab wundervolle Ostern...

    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Manu,

    die Häschen sind ganz herzallerliebst :)

    Danke für Deine so lieben Zeilen :) so schön, dass Du zu uns gefunden hast, ich freue mich sehr :) Dir auch wunderschöne Ostern und ganz liebe Grüße zurück :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke liebe Manu auch Euch ein schönes Osterfest..bezaubernd Dein heutiger Post..GGLG Gisy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manu,
    Deine Osterkekse sehen so süß und lecker aus, da würde ich jetzt gerne mal hinlangen :-)))
    ich wünsche Dir und Deinen Lieben schöne und entspannte Ostertage!!!

    Ganz viele liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen